Fachbereich SPORT

Allen Kindern der Trelleborg Schule steht ein vielfältiges Sportangebot zur Verfügung.

Neben den zwei Hallen (in den Häusern Eschengraben / Thulestraße) bieten ebenso der Sportplatz, die Laufbahn (50m, Sprunggrube) und der Spielplatz mit seinen kleinen Nebenflächen Raum für vielfältige Bewegungsmöglichkeiten.

Die Sportmaterialien des Unterrichts werden zusätzlich durch das Sportpaket jeder Klasse (Bälle, Seile, TT-Schläger) und die Spiel-und Fortbewegungsmittel im Hort ergänzt.

In den ersten beiden Jahren der Grundschulzeit werden zunächst fachliche Grundlagen in den Sportarten Leichathletik, Turnen sowie verschiedenen Ballspielen, vielfältigen Bewegungsformen und motorischen Grundfertigkeiten gelegt.

- sich neuen Herausforderung und Ängsten stellen

- den Umgang mit Sieg und Niederlage lernen

- ehrgeizig an eigenen Zielen und Grenzen arbeiten

- sich an Regeln halten

- allein oder als Mannschaft im Wettstreit bestehen und

- den eigenen Körper besser kennenlernen und verstehen

All diese Aspekte und weitere Ziele fließen in die Sportstunden ein und sollen eine schrittweise Erweiterung und Verbesserung koordinativer und konditioneller Fähigkeiten bei den Kindern hervorbringen.

Bewegung soll Spaß machen doch auch Wettkämpfe gehören zum Sport dazu.

Hierzu haben die Kinder einzeln und im Klassenverband auch bei verschiedenen Sportereignissen die Möglichkeit.

Jedes Jahr finden das Sportfest, der Spieletag, der Sponsorenlauf und diverse schulübergreifende Wettkämpfe (Crosslauf, Drumbo-Cup, KiS-Turnier, Fußball-Turnier im Hort u.v.w.) statt. 

Das vielfältige Sportangebot der AGs am Nachmittag bietet eine zusätzliche Förderung, die über den Rahmen des Sportunterrichts hinausgeht. 

Unterstützt wird die Bewegungsförderung auch durch einen bekannten Partner:

Als Träger für das Projekt “Klasse in Sport” (KiS) unterstützt die Deutsche Sporthochschule Köln unsere Schule mit Geldern für AG-Stunden und mit Sportmaterialien.