Herzlich willkommen!

Wir begrüßen alle SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen und Freunde der Trelleborg-Schule in Berlin-Pankow.

Die Trelleborg-Schule ist eine Grundschule mit offenem Ganztagsbetrieb. Wir verstehen unsere Schule nicht nur als Lernort, sondern auch als Lebensort. Seit vielen Jahren beteiligen wir uns am Projekt “Musikalische Grundschule”.

Wir haben sogar eine eigene Schulhymne.

“Die Atmosphäre in der Schule ist durch Zugewandtheit und Wertschätzung der Pädagoginnen und Pädagogen gegenüber den Lernenden gekennzeichnet.” Schulinspektionsbericht 2012.

Auch im neuen Schulinspektionsbericht 2017 wird das gute Lern- und Arbeitsklima besonders hervorgehoben.

Unser Leitmotiv: “Es ist normal, verschieden zu sein!”

Richard von Weizsäcker

Sonnenblume

Aktuelle Informationen zur Schulsituation während Covid-19:

– Bitte beachten Sie die entsprechenden Vorgaben für den Schul- und Hortbetrieb. –

23.09.2020

– Hygieneplan der Schule: Elternbrief mit Hygieneplan

Aktuelle Projekte

– Hofgestaltung / Sitzbänke

Einschulung 2020

Ein herzliches Willkommen den neuen 1. Klassen der Trelleborg Schule!

Auch in diesem Jahr schulen wir 5 neue Klassen ein, wenngleich die allgemeinen Rahmenbedingungen dafür weniger feierlich, aber sicherlich nicht weniger schön und aufregend sind.

Einen ersten Eindruck der Räumlichkeiten gibt es schon vorab, ab kommenden Montag werden dann fleißig tägliche Erlebnisse gesammelt und viel Neues erlebt.

!!! Ferienprogramm Sommer 2020 !!!

***Aktuelle Informationen der Senatsverwaltung zum Thema Sommerschule, Benotung, Schuljahr 2020/21, Schulbetrieb, Ferienbetreuung etc. finden Sie hier: https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schrittweise-schuloeffnung/   ***

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte, Unterstützende und helfende Hände aller Bereiche,

wir schauen nun auf fast 3 Monate Corona-Ausnahmezustand zurück und sind mit den Begriffen Lockdown, HomeSchooling, Hygienekonzept, Präsenzunterricht und anderen vertraut.

Den schulischen Alltag des zweiten Halbjahres 2019/20 hätten auch wir uns anders vorgestellt und natürlich gewünscht. Traditionelle Veranstaltungen wie das Frühlingskonzert, das Sportfest, das Hoffest oder auch der Sponsorenlauf waren leider nicht durchführbar. So gern wir die 6. Klassen in der Aula verabschieden wollen würden, so gern würden wir auch die neuen 1. Klassen dort begrüßen wollen.

Ausflüge, Klassenfahrten, Abschiedsfeste und andere freudvolle Ereignisse durften nicht stattfinden, was zuletzt natürlich auch für den schulischen Alltag galt und gilt. Inzwischen sind die neuerlichen Abläufe eines Schultages beinahe Routine: anstehen zum Händewaschen, Abstand halten, Lernen in Kleingruppen, Spielen auf Distanz…

Die Kinder machen das richtig toll und auch wenn es noch ein weiter Weg zurück zur Normalität einer Schulklasse ist: die Freude über zeitweisen Unterricht, gemeinsames Lernen, das Wiedersehen von Freunden, Erzieher*innen und den Lehrer*innen überwiegt.

Eine Ausnahmesituation bringt wortwörtlich viele Ausnahmen mit sich. Lehren und Lernen in seiner bisherigen Form wurden weitgehend eingestellt und teilweise gänzlich neu interpretiert. Es galt neue Wege zu gehen, die nicht gleich problemlos funktionierten und auch jetzt noch eben jene Ausnahme darstellen.

Unser Dank gilt dabei gleichermaßen den Lernenden und Lehrenden jeder Hinsicht:

den geduldigen HomeSchooling Helfer*innen, den Materialbastlern*innen, Korrigierenden, E-Mail-Akrobaten, Video-Meeting-Initiatoren, Telefonisten*innen, engagierten Kollegen*innen von Schule bis Notbetreuung, betreuenden und helfenden Hände zu Hause……und all jenen, die hier unerwähnt bleiben, wenngleich Sie einen Anteil am Gelingen des Alltags in der Schule und zu Hause hatten und haben.

Danke für Ihre und Eure Unterstützung, Geduld und Ideen bis hier hin, sowie darüber hinaus.

Die Planungen für das neue Schuljahr sind in vollem Gange, selbst wenn noch unklar ist, wie selbiges starten und durchgeführt werden wird. Das Kollegium ist gut vernetzt und in den vergangenen Monaten konnten Projekte, Bauarbeiten und Ideen angeschoben und umgesetzt werden.

In diesem Sinne: gesund bleiben, Abstand halten und immer mal wieder Lächeln!

„Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass er dreht, der Realist richtet die Segel aus“.

Gute Fahrt wünschen Sir William Ward und das Kollegium der Trelleborg Schule

____________________________________________________________________________________________

Ergebnisse aus dem Kunstunterricht Klasse 5,6

Reliefs

Radierungen

Ergebnisse der Schwerpunktbildung „Kunst und Drucken“  – unter Leitung von Herrn Braunsdorf

Mathematikunterricht Klasse 5

Blick in den Unterricht: Mathematik Klasse 5 – Bruchrechnung mit Lernsoftware

Klasse 5a Mathematik

10 Jahre musikalische Grundschule

– Flashmob „Musik den ganzen Tag“ –

 „Garten der Sinne“ eröffnet

Mit viel Ideenreichtumg, Fleiß und kreativer Teamarbeit wurde aus dem vormaligen Märchengarten nun der „Garten der Sinne“.

Obwohl dieser nur einen kleinen Teil des Hofes ausmacht, ist er dennoch gefüllt mit einer Vielzahl an liebevoll gestalteten Elementen zum Thema erleben, ertasten, erfühlen…

Eine rundum gelungene Umgestaltung! Schaut doch mal vorbei!

IMG_6026 IMG_6025 IMG_6024 IMG_6023 IMG_6022 IMG_6021 IMG_6019 IMG_6018 IMG_6027

Bildergebnis für kalender

Aktuelle Termine für den Schul- und Hortbetrieb

SanierungDas Haus Thulestraße unserer Schule wird saniert. Alle wichtigen Informationen gibt es hier.